Logo
Home Mobil-Menü

Markol-Cup 2014

Auch 2014 habe ich am Markol-Cup teilgenommen. Diesmal an Bord, der SY KATERSPORT, eine Bavaria 47Cruiser. Unsere Crew war fast die gleiche wie im letzten Jahr. Nach der immer wieder tollen Skipper-Party, am Freitag, ging es Samstag auf einem Dreieckskurs bei starken Winden und Regen in Richtung Enkhuisen. Bei aufkommenden Sonnenschein bedrohte uns, unglaublich aber war, eine Flaute. Nach der zu erwartenden feucht fröhlichen Nacht in Enkhuisen erwartete uns am Sonntag, auf dem Weg zurück nach Lemmer, starker Wind. Es lief gut für uns. Meile um Meile schoben wir uns nach vorne. Mit Friedhelm als Skipper und Heiner als Steuermann haben wir von 44 gestarteten Yachten dann den zweiten Platz belegt.

Erst Zuhause habe ich dann festgestellt, dass die Probleme mit meinem rechten Fuß daran lagen, dass ich mein Schienenbein gebrochen hatte. Was segeln alles vermag, sogar so etwas bemerkt man kaum.

 

 

Nächstes Thema:  2014 Blick achteraus