Logo
Home Mobil-Menü

 

Meteorologische Wörter

 

Bedeckt

Bedeckt 8/8.tel des sichtbaren Himmels mit Wolken

Bewölkt

Bedeckt 4/8.tel des sichtbaren Himmels mit Wolken

Windstoß der über die herrschende Windgeschwindigkeit hinausgeht

Druckgefälle

Luftdruckunterschied zwischen 2 Orten. Je stärker das Druckgefälle, desto stärker der Wind

Front

Grenzlinie zwischen Kalt- und Warmluft (Stärkeres Wettergeschehen)

Hoch

Gebiet hohen Luftdrucks (trockenes Wetter)

Hochkeil

Zunge hohen Luftdrucks (raschere Bewegung)

Isobaren

Linie gleichen Luftdrucks (Wetterkarte- Isobarenbild)

Kurslinie

Zugrichtung von Tiefdruckgebieten (tropische Zyklonen)

Landwind

Ablandiger Wind (thermisch bedingt) an der Küste (geringe Stärke)

Niederschlag

Regen, Schnee, Graupel, Hagel, Tau und Reif

Nieseln

Sprühregen, Nebelregen

Okklusion

Zusammenschluss von Kalt- und Warmfronten

Seewind

Thermisch verursachter auflandiger Wind an der Küste

Teiltief

Teilstörung am Rande eines Tiefdruckgebietes, meist rasch ziehend und oft vom Sturm begleitet

Tief

Gebiet tiefen Luftdrucks (starker Wind, Niederschlag)

Tiefdrucksystem

Tiefdruckgebiet das aus mehreren Tiefkernen und Fronten besteht

Warmfront

Grenze einer vordringenden Warmluftmasse. Bei starker Bewölkung kann es Regnen oder Nieseln (Nebel möglich)

Westwetter

Wettertypus, in dem mit wechselndem Abstand Tiefdruckgebiete von West nach Ost ziehen (Regen und Schauer)

 

 

 

Nächstes Thema:  Die Bücher